Spaghetti mit Fleischbällchen mit Pecorino Sardo Dolce DOP und gehobeltem Pecorino Sardo Maturo DOP
 
Spaghetti mit Fleischbällchen mit Pecorino Sardo Dolce DOP und gehobeltem Pecorino Sardo Maturo DOP
 
Zutaten (Für 4 Personen)

Für die Fleischbällchen:

100 g Pecorino Sardo Dolce DOP, gerieben

400 g gemischtes Hackfleisch

1 Ei + 1 Eigelb

1 Brötchen, in Milch eingeweicht und ausgedrückt

aromatische Kräuter, gehackt

Für die Sauce:

350 g Tomaten, in Stücke geschnitten

30 g Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

Basilikum

Salz und Pfeffer

natives Olivenöl extra

Außerdem:

280 g Spaghetti

Pecorino Sardo Maturo DOP

 
Zubereitung

Vorbereitung: 45-50 Minuten
Kochzeit: nach Belieben

Fleischbällchen: Das Fleisch mit dem geriebenem Pecorino Sardo Dolce, dem Ei, dem Eigelb, den Kräutern, dem ausgedrückten und klein geschnittenen Brötchen, Salz und Pfeffer vermengen. Mit leicht eingefetteten Händen Frikadellen daraus formen und diese in wenig Öl braten.

Sauce: Die fein gehackte Zwiebel mit dem Knoblauch in einer separaten Pfanne in Öl anbraten, Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und 15 Minuten weitergaren. Dann die Frikadellen dazu geben und nochmals 15 Minuten garen.

Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen, mit Basilikumblättchen in die Pfanne zu den Frikadellen geben und unterheben. Die fertigen Nudeln auf Teller geben und mit gehobeltem oder gewürfeltem Pecorino Sardo Maturo verfeinern.