Rezepte vom Chefkoch: Gratinierte Meerbarbe mit Fiore Sardo DOP, Nori-Algen, Knollenselleriepüree und Gemüsechips
 
Rezepte vom Chefkoch: Gratinierte Meerbarbe mit Fiore Sardo DOP, Nori-Algen, Knollenselleriepüree und Gemüsechips
 
Zutaten (Für 6 Personen)

800 g Meerbarbe

30 g Semmelbrösel

1 Bund Petersilie und Basilikum

140 g Fiore Sardo DOP

80 g Lauch

1 Lorbeerblatt

400 g Knollensellerie

2 Blätter Nori-Algen

500 g gemischtes Gemüse (Kartoffeln, Süßkartoffeln, rote Bete, Kürbis)

Öl zum Braten

natives Olivenöl extra

Salz und Pfeffer

 
Zubereitung

Für die Chips das Gemüse mit dem Küchenhobel in dünne Scheiben schneiden, in heißem Öl braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Semmelbrösel mit Petersilie und Basilikum im Mixer klein hacken und die Hälfte des geriebenen Fiore Sardo zugeben.

Lauch würfeln und in einer Kasserolle mit wenig Öl und dem Lorbeerblatt anbräunen, geschälte und gewürfelte Knollensellerie sowie 100 ml Wasser zugeben und bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern, Lorbeerblatt herausnehmen und mit dem restlichen Fiore Sardo pürieren.

Algen in schmale Streifen schneiden, in heißem Öl anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Meerbarbe filetieren, Gräten entfernen, salzen, pfeffern und in der Pfanne in Öl anbraten. In eine Backform legen, die Masse aus Semmelbröseln, Käse und Kräutern darüber verteilen und überbacken.

Die Meerbarbenfilets auf flachen Tellern mit dem Knollenselleriepüree anrichten und mit den Gemüsechips und den Algen verzieren.

Rezept: Danilo Angè