Cheesecake mit Pecorino Sardo DOP Maturo
 
Cheesecake mit Pecorino Sardo DOP Maturo
 
Zutaten (Für 8 Personen)

 

120 g Zwieback

100 g Butter

40 g geriebener Pecorino Sardo DOP Maturo

Füllung:

250 g Cocktailtomaten

660 g abgetropfter Schafsricotta

100 g Pecorino Sardo DOP Maturo

100 g gewürfelter, gekochter Schinken

10 g Kapern + nach Belieben zur Verzierung

Petersilie

natives Olivenöl extra

Salz, Pfeffer

 
Zubereitung

Zubereitungsdauer: 40 Minuten

Backdauer: 8-10 Minuten

Für 6-8 Personen

Chop the biscuits and mix them with melted butter and grated Mature Pecorino Sardo PDO cheese. Cover the bottom of a Ø-24-cm cake pan with parchment paper.

Den Zwieback zerkleinern und mit der geschmolzenen Butter und dem geriebenen Pecorino Sardo DOP Maturo vermengen. Den Boden einer Backform mit Ø 24 cm mit Backpapier auslegen.

Die bröselige Masse auf dem Boden verteilen und gut andrücken, in dem vorgeheizten Backofen bei 190° 8-10 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

100 g Cocktailtomaten schälen, in Stückchen schneiden und die Kerne entfernen, in Öl auf hoher Flamme 3-4 Minuten anschmoren. Abtropfen lassen.

Zu dem Ricotta den geriebenen Pecorino Sardo DOP Maturo, die gehackten Kapern, die Petersilie, den gekochten Schinken und die Cocktailtomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die erhaltene Masse auf den Zwiebackboden geben, glatt streichen und die Form 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Form entfernen und den Cheesecake mit den restlichen Cocktailtomaten, Kapern und Petersilienblättchen verzieren.